Definition einer Bewerbungszusage:

Positive Informationen sind immer einfacher zu überbringen als negative Nachrichten – die Zusage nach einem Bewerbungsprozess ist definitiv eine erfreuliche Botschaft für den Auserwählten. Aus diesem Grund ist eine freundliche kurze Mitteilung völlig ausreichend. Trotzdem ist zu bedenken, dass der Bewerber bzw. zukünftiger Mitarbeiter seine Rückschlüsse aus dem Zusageschreiben ziehen wird. Z.B. welcher Umgangston erwartet mich in dem neuen Unternehmen, welche Anredeform herrscht vor usw. Bei einer erfolgreichen Bewerbung erhalten Sie eine offizielle Zusage und einen zur Unterschrift bereiten Arbeitsvertrag vom Arbeitgeber.

Muster bzw. Vorlage einer Bewerbungszusage:

Hier sehen Sie wie eine Vorlage einer Zusage auf eine Bewerbung aussehen könnte. Eine Bewerbungszusage wird zwar nicht annährend so oft gebraucht wie die Absage auf eine Bewerbung, trotzdem ist sie nicht minder wichtiger. Das äußere Erscheinungsbild sowie die Formulierung hinterlassen entweder einen positiven oder auch negativen Eindruck auf den Bewerber.

Funktion einer Bewerbungszusage:

  • Benachrichtigung über die offizielle Zusage auf die Bewerbung

  • Beglückwünschung des Bewerbers für die Bewerbungszusage

  • In der Regel ist ein Hinweis auf die Unternehmensregeln integriert

  • Informationen zum Dienstantritt

Wesentliche Bestandteile einer Bewerbungszusage:

  • Information, dass die Auswahl auf diesen Bewerber gefallen ist

  • Die fundamentalen Gründe warum die Wahl auf diesen Kandidaten gefallen ist

  • Information wann was als nächstes geplant ist

  • Hinweis auf eine erfolgreiche zukünftige Zusammenarbeit